Sonntag, 4. August 2013

Stadtlichter


Nach über zwei Jahren Portraitshootings in der Natur, war mir irgendwie nach etwas anderem, da ich auch das dumpfe Gefühl habe, auf Blümchen, Rüschen und Romantik reduziert zu werden. Natürlich gehört das zu meinem Stil, allerdings möchte ich der Welt gerne zeigen, dass ich nicht nur das kann. Desalb haben sich Valentina und ich gestern auf den Weg in die Stadt gemacht, um ein paar Fotos zu machen, die Ergebnisse könnt ihr selbst beurteilen.
Meine Kamera hatte leider große Schwierigkeiten mit den besonderen Lichtbedingungen gegen Ende, weshalb meine Vorfreude auf die 70D gerade ins Unermessliche steigt.
Valentina und ich kennen uns noch aus der Schulzeit und hatten schon sehr lange vor, mal zusammen Fotos zu machen, was jetzt endlich geklappt hat. Es war das erste mal, dass sie in dieser Art vor der Kamera stand und ich war wirklich begeistert, wie professionell sie das gemacht hat, Umziehen am Straßenrand inklusive.


Model: Valentina R.
Fotos: Svenja Sommer
Technik: Canon Eos 1100D, 50mm 1.4 , PS CS6

Kommentare:

  1. super! besonders gefallen mir das 2. und das 8. bild :)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Fotos! Mal was anderes, aber eine gelungene Abwechslung, gefällt mir. (:

    AntwortenLöschen
  3. Ahh ich bin so begeistert!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Grandiose Bilder - sehr ausdrucksstark!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinnig gute Bilder, gefallen mir super! V.a. das 1. Bild - erinnert mich irgendwie an den Stadtcharme der 50er in Chicago oder sowas. Toll <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh das letzte Bild ist so wahnsinnig gut :)

    AntwortenLöschen
  7. Es kommt mir bekannt vor, was du schreibst bzgl. der Reduzierung auf ein bestimmten stil...denn ähnlich ergeht es mir:(

    Ich selbst möchte mich weiter entwickeln, habe aber manchmal das gefühl, meine leserschaft macht es nicht ganz so mit. Erst kam für mich das lernen und jetzt entsehen langsam Bildgeschichten in meinem Kopf die ich gerne umsetzen möchte und auch umsetzen werde.

    Deine Bilder sind klasse und dein "Model" passt wunderbar zu all den geschossenen Geschichten!!!! Eine tolle Komibination!!!!! Mehr davon!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Es beruhigt mich ja, dass es nicht mir nur so geht, wobei das Problem weniger an diesem Blog (habe wirklich wenig Leser und die, die ich habe, sind alle sehr nett und kommentieren gerne), als in meinem privaten Umfeld. Da werde ich schon gerne mal scherzhaft damit aufgezogen und in letzter Zeit hat es mich einfach genervt.

      Ich war gerade auf deiner Seite, du hast unglaublich tolle Fotos, die in meinem Augen auch sehr vielseitig sind, in welche Richtung würdest du denn gehen wollen?
      Wobei ich sagen muss, dass ich an deiner Stelle keine Rücksicht auf andere nehmen würde, es ist immerhin deine Kunst und es wird ja niemand gezwungen, sie sich anzusehen.

      Danke für das Lob, hat mich sehr gefreut! :)

      Löschen
  8. Ohh wow, die Bilder sind echt richtig gut geworden, wie aus einem Katalog.
    Ich beschäftige mich selbst auch viel mit Fotografie, sowohl digital als auch analog und präsentiere die Ergebnisse auch auf meinem Blog wo man aber auch viel über Mode etc sehen kann. Ich hab oft den Eindruck das Leute denken achja wieder ein typischer Mädchen Fashion Blog aber ich versuche immer wieder auch auf die anderen Themen zu lenken und irgendwie was besonderes zu kreiren. Ob einem das immer gelingt? Weiß ich nicht, aber ich kann dich nachvollziehen und muss sagen das du auch echt coole Katalogfotos schießen kannst :D

    http://crystalised-theblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank <3
      Kann ich gut verstehen, ich drücke dir die Daumen, dass es auch in Zukunft noch oft gelingt! :)

      Löschen